header03

 

Botschaften von ShreeShree-Botschaft

 


Shree sprach anlässlich des Somayagas 1969 eine Botschaft. Sie wurde aufgezeichnet und von einem indischen Rundfunksender ausgestrahlt. Bei dieser Gelegenheit war die Stimme von Shree das einzige Mal über den Äther zu hören:

 

 „Es ist unser Wunsch, dass das Königreich des Himmels auf die Erde herabsteigt.
Möge Frieden und Wohlstand auf dem Planeten herrschen.
Seid vertieft in die Ausübung von Yagna, Daan, Tapa, Karma, Swadhyaya.
Dies ist die Ewige Religion (Satya Dharma).*


1975 konnte folgende Botschaft von Shree aufgenommen werden, die er in Englisch sprach:

 

„Showers of Love to all, O seekers of Eternal Truth,
O travellers of Divine Path.
Grace of Almighty Father which is in Heaven always be with you.
Kingdom of Heaven is nearing now!
OM TAT SAT

 

„Ströme der Liebe an alle, oh Sucher der Ewigen Wahrheit,
oh Reisende des Göttlichen Pfades.
Die Gnade des Allmächtigen Vaters, der im Himmel ist, sei immer mit euch.
Das Königreich des Himmels nähert sich jetzt!
OM TAT SAT

 

   


 Shree-vor-Haupttempel

In der Nacht vom 16. zum 17.5.1978 sprach Shree anlässlich seines Geburtstags genau um Mitternacht eine Botschaft. Sie wurde von Horst Heigl (ehemals Lozynski) und einem Tontechniker auf Kassette aufgenommen:

 

„Grace be with you all, O travellers of Kingdom of Heaven.
Light of the World has descended on Earth.
Divine Light is spreading throughout the whole planet.
Kingdom of Heaven is near at hand.
Blessed are who saw the Light. Fortunate are who walked in Light,
for they will enter the Kingdom of Heaven.
OM

 

„Gnade sei mit euch allen, oh Reisende des Königreiches des Himmels.
Das Licht der Welt ist auf die Erde herabgekommen.
Göttliches Licht breitet sich auf dem ganzen Planeten aus.
Das Königreich des Himmels ist greifbar nah.
Gesegnet sind diejenigen, die das Licht sahen.
Glücklich sind diejenigen, die im Licht wandelten,
denn sie werden in das Königreich des Himmels eintreten.
OM

 

   

 

  Shree-Gajanan-Maharaj
Kurz vor Ostern, am 5.4.1982, wurde Shree von Horst Heigl gefragt, ob er seine Stimme auf Tonband aufnehmen dürfe. Daraufhin sprach Shree folgende Botschaft:

 

O travellers of Kingdom of Heaven, travel on Fivefold Path,
the path of Almighty Father.
Light, everywhere Light.
Showers, showers of bliss all over.
No fear, no anxiety, no danger of judgement.
Freedom, ever freedom.
Kingdom of Heaven is near, near at hand.
Grace of Almighty be with you all.



„Oh Reisende des Königreichs des Himmels, reist auf dem Fünffachen Pfad,
dem Pfad des Allmächtigen Vaters.
Licht, überall Licht.
Ströme, Ströme von Glückseligkeit über allem.
Keine Furcht, keine Sorgen, keine Gefahr einer Verurteilung.
Freiheit, immer Freiheit.
Das Königreich des Himmels ist nah, in greifbarer Nähe.
Die Gnade des Allmächtigen sei mit euch allen.

 

   

 

 

Am 25. Dezember 1982 gab Shree eine Weihnachtsbotschaft, die jener von Ostern ähnelt:

 

„O travellers of Kingdom of Heaven, travel on Fivefold Path,
path of Almighty Father, path of ancient Rishis, path of holy Prophets.
Light, everywhere Light.
No fear of the day of judgement, no cares, no anxieties.Shree-Maharaj
Bliss ever bliss.
Sun is shining over New Era.

Kingdom of Heaven is nearing now.
O near at hand.“


„Oh Reisende des Königreichs des Himmels, reist auf dem Fünffachen Pfad,
dem Pfad des Allmächtigen Vaters, dem Pfad der alten Seher, dem Pfad der heiligen Propheten.
Licht, überall Licht.
Keine Furcht vor dem Jüngsten Gericht, keine Sorgen, keine Ängste.
Glückseligkeit, allzeit Glückseligkeit.
Die Sonne scheint über der Neuen Ära.

Das Königreich des Himmels ist nun nahe,
oh in greifbarer Nähe.

   
 

* Die indische Sprache Marathi kennt keinen Begriff für „ich“, sondern verwendet stattdessen „wir“. Dies wurde in der Übersetzung übernommen.